Startseite
  Archiv
  akzeptieren?!
  es ist nicht fair
  Christoph51
  Tränen
  FüR DiCh
  FüR MiCh WaRsT dU dEr gRößtE
  NuR EiN WoRt
  WaRuM dEr DuMme StReiT?
  DiEsEs LaChEn
  WaRuM?
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/dady

Gratis bloggen bei
myblog.de





mhm

Draussen der Tag so hell
Die lachenden Kinder laufen schnell
Sie spielen fangen, sie kneifen sich,
ich seh sie doch sie mich nicht

Wie der Vogel durch die Lüfte fliegt
Das Blatt des Baumes am Boden liegt
Und die Biene einen Menschen sticht
Ich seh all dies doch sie mich nicht


Ja dort ich diese Bilder fang
Am Fenster wo ich alles sehen kann
Durch Zufall mein Gesicht im Fenster erscheint
Und ich die Träne seh
Die von mir weint


Traurig setze ich mich hin
Am Boden meines Zimmer
Tropfen rollen übers Kinn
Alles nur noch verschlimmern


Bewusst wird mir meine Einsamkeit
Die mich prägte lange Zeit
In mir lass ich keinen rein
So vertrauensvoll wird keiner sein


Draussen nun es dunkel ist
Die Zeit, die man so schnell vergisst
Wenn man etwas macht
Was einen beschäftigung gebracht


Tag für Tag ich werd zu Grunde gehen
Ein leeres Leben kann man in mir sehen
Dort wo die Flamme erloschen



Glück das von draussen kommt
Sich hier drinnen niemals sonnt..

10.9.07 17:59


Werbung


Abschiied

Abschied
ein ständiger Begleiter ...
wartet er auf seinen Einsatz?
Oftmals verhasst und trotzdem immer ein Teil des Lebens ...
traurig, wütend, allein - er kann so viel in uns anrichten
ein ständiger Begleiter
Was ist sein Ziel?
Einsamkeit? Einsicht?
Er wird immer ein Teil des Lebens bleiben - der Abschied
und auch ich muss ihn verstehen ...
denn: hier setzt er ein, der ständige Begleiter.
Euer Abschied

11.9.07 20:53


so biin iich..

iich biin diiee wo iich biin

miit guten und miit schlechten seiiten..

ich biin die wo ihr akzeptieren köönt so wiie iich biin /

aber iich biin niicht die, wo sich sagen lässt was siie zu tun hat..

iiich biin niicht die wo siich vorschreiben lässt wie iich zu leben habe...

iiich biin nihct die.. zu der man sagen kan das iist riichtig oder falsch...

ich biin die wo lebt mit liiebe / hass.. glück oder pech...

aber iicih werd niemals die sein wo ihr vollends wollt..

iich werd niie wieder so seiin wiie iich war

so glückliich... so voller freude.. denn man hat miir was aus dem herzen gerissen... und das kann niemand mehr ersetzen...

 

13.9.07 20:40


=(

warum tust du das...

warum läässt du mich so qälerisch zurück....

was hab ich getan das ich so leiden muss...

ich kann nicht mehr.....

tag zu tag wird es schlimmer...

bite komm ich halt das nicht mehr aus...

mama hat gesagt ich bin eine plage...

was soll ich machen ohne dich...

25.9.07 20:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung